All about the CYGNUS AUSTRINIUS constellation

FUN FACTS

1. Cygnus bedeutet auf Lateinisch "Schwan".
2. Es ist bekannt als eines der am leichtesten zu erkennenden und zu erkennenden Sternbilder
3. Er beherbergt zahlreiche entdeckte Exoplaneten innerhalb seiner Grenzen
4. Die Milchstraße verläuft durch die Mitte dieses Sternbildes
5. Einer der dort beheimateten Exoplaneten, Kepler-22b, weist vermutlich erdähnliche Bedingungen auf

Ein Überblick

Das Sternbild Schwan (Cygnus) besteht aus einer T-förmigen Gruppe von Sternen, wobei ein etwas schwächerer Stern, Albireo, das T in ein Kreuz verwandelt. Sein hellster Stern, der Superriese Deneb, ist auch Teil des so genannten Sommerdreiecks, einer hellen Sterngruppe, die aus den Sternen Wega und Altair besteht.

Das Sternbild gehört zu den von Ptolemäus katalogisierten antiken Sternbildern und ist sowohl auf der nördlichen als auch auf der südlichen Halbkugel von Juni bis Dezember in den Wintermonaten sichtbar.

Der Mythos

In der griechischen Mythologie gab es eine Figur namens Leda, die einst die Königin von Sparta war. Sie soll sehr schön gewesen sein, und ihre Schönheit fiel keinem Geringeren als dem König der Götter selbst, Zeus, auf.

Eines Tages wurde Leda von einem grausamen Adler angegriffen. Als Zeus dies sah, verkleidete er sich als Schwan und rettete die Königin von Sparta, indem er sie mit seinen Flügeln beschützte. Nach diesem Ereignis legte Leda zwei Eier, aus denen zwei verschiedene Zwillingspaare hervorgingen: Kastor und Pollux sowie Klytämnestra und Helena von Troja.

In celebration of these births, Zeus placed the swain in the night sky to commemorate yet another of his successful conquests, thus birthing the constellation of Cygnus.

Die Konstellation

Das Sternbild Cygnus befindet sich im vierten Quadranten des Nordhimmels und ist zwischen den Breitengraden -40 und +90 Grad sichtbar. Es ist umgeben von den Sternbildern Cepheus, Draco, Lacerta, Lyra, Pegasus und Vulpecula und gehört neben Aquila, Ara, Centaurus, Corona, Australis und anderen zur Familie der Herkules-Sternbilder.

Von den neun Hauptsternen, aus denen er besteht, gibt es fünf bemerkenswerte Himmelskörper: Deneb, ein blau-weißer Überriese, 200-mal größer als unsere Sonne und 200.000-mal leuchtkräftiger; Rukh, ein Dreifach-Sternsystem; Sadr, ein 2.000 Lichtjahre von der Erde entfernter Stern mit einem Radius, der 150-mal so groß ist wie der der Sonne; Gienah, ein orangefarbener Riese, doppelt so groß wie die Sonne; und Albireo, ein Doppelstern.

Möchten Sie mehr über andere Sternbilder als Cygnus erfahren? Finden Sie mehr über Equuleus oder Auriga heraus. Sie können auch einfach hier klicken, um eine vollständige Liste der Sternbilder zu erhalten.