All about the COLUMBA constellation

FUN FACTS

1. Columba bedeutet auf Lateinisch "die Taube".
2. Ihr ursprünglicher Name war jedoch Columba Noachi, was "Noahs Taube" bedeutet.
3. Er beherbergt den blauen Unterriesen Phact und den entlaufenen Stern Mu Columbae
4. Columba gehört zur Sternbildgruppe der Himmlischen Gewässer
5. Innerhalb seiner Grenzen liegt auch die Balkenspiralgalaxie NGC 1808 und der globale Haufen NGC 1851

Ein Überblick

Das Sternbild Columba stellt eine Taube im Flug dar, die einen Olivenzweig im Schnabel trägt. Das Sternbild besteht aus 18 Hauptsternen, von denen der hellste Phact ist, was auf Arabisch "Ringtaube" bedeutet.

Columba wurde im späten 16. Jahrhundert von dem niederländischen Astronomen Petrus Plancius erstmals als Sternbild eingeführt. Das Sternbild ist sowohl in der nördlichen als auch in der südlichen Hemisphäre zu sehen, allerdings ist es nur in der nördlichen Hemisphäre im Februar deutlich zu erkennen.

Der Mythos

Anstelle der üblichen griechischen Wurzeln, auf die die meisten Sternbilder zurückgehen, erzählt Columba die abrahamitische Geschichte von der Arche Noah.

Die Geschichte erzählt, dass Gott eine große Flut schickte, um die Erde von allem zu befreien, was nicht gut war. Er hatte Noah angewiesen, eine Arche zu bauen und von jedem Lebewesen zwei mitzunehmen, um die Erde wieder zu bevölkern.

Nach der großen Sintflut schickte Noah eine Taube aus der Arche, um zu sehen, ob es noch trockenes Land gibt. Die Taube kehrt mit einem Olivenzweig im Schnabel zurück und signalisiert damit Hoffnung. Die Flut ging zurück, und Noah und seine Arche voller Tiere bevölkerten die Erde wieder.

Die Konstellation

Das Sternbild Columba befindet sich im ersten Quadranten des Südhimmels und ist zwischen den Breitengraden +45 und -90 Grad sichtbar. Es grenzt an die Sternbilder Caelum, Canis Major, Lepus, Pictor und Puppis.

Von den 18 Hauptsternen gibt es drei bemerkenswerte Himmelskörper: Phakt, ein Doppelstern, der aus einem Unterriesen vom Typ Be und einem schwachen Begleitstern besteht, die den hellsten Stern des Sternbilds bilden, und Wazn, ein Riesenstern, dessen arabischer Name direkt übersetzt "das Gewicht" bedeutet.

Möchten Sie mehr über andere Sternbilder als Columba erfahren? Erfahren Sie mehr über Draco oder Microscopium. Sie können auch einfach hier klicken, um eine vollständige Liste der Sternbilder zu erhalten.